Notfallmanagement

Einleitung im OP

Notfallmanagement speziell für die stationäre und häusliche Pflege

Zielgruppe: : Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte
Kategorie: Weiterbildung

In den Aufgabenbereich der Pflegefachkräfte gehört auch die Durchführung von Notfallmaßnahmen. Häufig müssen die Pflegekräfte einen Bewohner bzw. Patienten oder auch Fremden als Ersthelfer nach einem Unfall oder bei einer Erkrankung bis ein Arzt beim Betroffenen eintrifft, versorgen, (z.B. bei Synkopen, Krämpfen, Blutungen, Verletzungen aller Art, plötzlichen Erkrankungen, Verbrennungen und Vergiftungen). Es ist für den Betroffenen von entscheidender Bedeutung, ob die Pflegekraft schnell und sicher erkennt, was sie an Hilfe leisten kann und darf, und was vordringlich zu geschehen hat. In diesem Seminar erlernen Sie zu verschiedenen Notfallsituationen die korrekten sofortigen Hilfsmaßnahmen.

Eckdaten der Weiterbildung:

Was ist mitzubringen: Bequeme Kleidung

Umfang: 10 Unterrichtseinheiten

Einzelpreis pro Teilnehmer: ???,- Euro

Inhouse Gesamtpreis bis 10 Teilnehmer: 950,- Euro*

Buchungsanfrage stellen

Schwerpunkte:

  • Wie wichtig ist die Erste Hilfe in der häuslichen und stationären Pflege?
  • Vorgehen bei Notfällen
  • Überprüfen der lebenswichtigen Funktionen
  • Lagerungstechniken (z.B. stabile Seitenlage)
  • Atemnot
  • Herzerkrankungen
  • Hirnbedingte Krampfanfälle
  • Schlaganfall
  • Schock
  • Unter- und Überzuckerung
  • Sturz

Zielgruppe :

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte

Einleitung im OP

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Zielgruppe: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte
Kategorie: Weiterbildung

Die Herz-Lungen-Wiederbelebung sollte von jedem Menschen durchgeführt werden können. Fast jeder hat sie schon einmal durchgeführt, egal ob bei einem Erste-Hilfe-Kurs oder einem tatsächlichen Notfall. Doch nur wenige trauen sich eine derartige Maßnahme zu. Grund dafür sind Ängste etwas falsch zu machen oder fehlendes Wissen um die Notwendigkeit.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer/Innen in praktischen Übungen in der Durchführung einer Herz-Lungen-Wiederbelebung geschult. Basis sind die Leitliniendes ERC (European Resuscitation Council)

Eckdaten der Weiterbildung:

Was ist mitzubringen: Bequeme Kleidung

Umfang: 6 Unterrichtseinheiten

Räumlichkeiten: Ein der Gruppe angepasster Raum mit Platz für praktische Übungen

Einzelpreis pro Teilnehmer: ???,- Euro

Inhouse Gesamtpreis bis 10 Teilnehmer: 750,- Euro*

Buchungsanfrage stellen

Schwerpunkte:

  • Grundkenntnisse Herzkreislaufsystem
  • Verhalten bei Notfällen
  • Überprüfen von Lebenszeichen
  • Praktische Übungen

Zielgruppe :

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte

Einleitung im OP

Der Notfallpatient - Kompetentes pflegerisches Handeln in Akutsituationen

Zielgruppe: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte
Kategorie: Weiterbildung

In Einrichtungen des Gesundheitswesens werden Mitarbeiter der Gesundheitsfachberufe immer wieder mit Notfallsituationen konfrontiert. Nicht nur im Krankenhaus, sondern z.B. auch in Arztpraxen, in der ambulanten Pflege oder in anderen Bereichen ist kompetentes Handeln von Mitarbeitern/innen des Gesundheitswesens gefragt. Dabei ist das richtige Agieren in den ersten Minuten häufig sehr entscheidend.

Dieses Seminar gibt den Teilnehmern einen Überblick über die wichtigsten Notfallsituationen und beschreibt zugleich die notwendigen einzuleitenden Erstmaßnahmen.

Eckdaten der Weiterbildung:

Umfang: 10 Unterrichtseinheiten

Einzelpreis pro Teilnehmer: ???,- Euro

Inhouse Gesamtpreis bis 10 Teilnehmer: 950,- Euro*

Buchungsanfrage stellen

Schwerpunkte:

Erkrankungen, die zur akuten vitalen Bedrohung führen können:

  • Der akute Schlaganfall
  • Der cerebrale Krampfanfall
  • Asthmaanfall
  • Lungenödem
  • Spontanpneumothorax
  • Angina Pectoris
  • Herzinfarkt
  • Lungenembolie
  • Hypoglykämie und Hyperglykämisches Koma

Zielgruppe :

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte

Einleitung im OP

Notfälle bei Kindern

Zielgruppe: Alle interessierten Personen
Kategorie: Weiterbildung

Notfälle bei Kindern stellen uns vor ganz besondere Herausforderungen. Auch wenn man sonst sehr ruhig und gezielt in Notfällen handelt, stellen die gleichen Situationen bei Kindern für viele unerwartete Grenzerfahrungen dar. Sind Kinder anders? Oder verhält man sich nur anders? Das Seminar ergründet die wichtigen Unterschiede in der Anatomie und Physiologie zum Erwachsenen und beschäftigt sich mit dem eigenen Verhalten und dessen Auswirkung auf die in Not geratenen Kinder.

Die Teilnehmenden lernen während dieses Seminars typische Notfälle bei Kindern kennen. Anatomische und physiologische Unterschiede zu Erwachsenen werden dargestellt und die Besonderheiten in der Erstversorgung von Kindern werden erarbeitet. Besonderes Augenmerk wird auf die Altersstufen der kindlichen Entwicklung und der psychologischen Besonderheiten gelegt. Die Reanimation nach aktuellen Leitlinien wird trainiert.

Eckdaten der Weiterbildung:

Umfang: 10 Unterrichtseinheiten

Was ist mitzubringen: bequeme Kleidung, ggf. eine Decke

Einzelpreis pro Teilnehmer: ???,- Euro

Inhouse Gesamtpreis bis 10 Teilnehmer: 950,- Euro*

Buchungsanfrage stellen

Schwerpunkte:

  • Besonderheiten bei kindlichen Notfällen
  • Wie mit dem hohen Stress und der psychischen Komponente umgehen?
  • Wie können wir Kindernotfällen vorbeugen? Was ist zu viel des Guten?
  • Das Kind ist krank, was nun?
  • Spezielle Kinderkrankheiten (u.a. Pseudokrupp, Epiglottitis, Fieberkrampf)
  • Das Kind ist verletzt, was nun?
  • Häufige Verletzungen bei Kindern (u.a. Verletzungen des Kopfes, Bagatellverletzungen)
  • Aspiration
  • Vergiftungen bei Kindern
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kindern (Theorie und Praxis)

Zielgruppe :

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Interessierte

Alle hier genannten Preise verstehen sich zuzüglich 19% MwSt.